Hermann Linke verpasst knapp den Einzug ins Finale

Bei den 52. Nationalen Hallenmeisterschaften für Seniorinnen und Senioren in Essen belegte Hermann Linke den 3. Platz.

Bereits im ersten Match kämpfte er um den Einzug ins Viertelfinale. Nachdem er den ersten Satz ganz knapp mit 4:6 verloren hatte, wusste er, dass er im zweiten Satz alles geben muss um das Match noch für sich gewinnen zu können. Souverän gewann er den zweiten Satz mit 6:1 und konnte den Match-Tie-Break dann mit 10:8 gewinnen und ins Viertelfinale einziehen.
Dort traf er auf den auf 3 Gesetzten des Turniers. Bereits der erste Satz war hart umkämpft, ging dann aber mit 7:6 an Hermann Linke. Den zweiten Satz verlor er dann knapp mit 4:6, konnte dann aber ebenfalls den Match-Tie-Break mit 10:3 für sich gewinnen.
Im Halbfinale kämpfte er um den Einzug ins Finale. Nachdem er den ersten Satz 3:6 verlor, mobilisierte er nochmal seine Kräfte und gewann den zweiten Satz mit 6:3.
Zum dritten Mal in diesem Turnier entschied sich das Spiel im Match-Tie-Break. Seine Siegesserie ging hier mit einem mehr als knappen 11:13 zu Ende und er verpasste somit ganz knapp den Einzug ins Finale.

Herzlichen Glückwunsch zu einem hart erkämpften und wohlverdienten 3. Platz.

Tennisclub Sigmaringen Herren aktiv
2020-03-12T17:09:29+00:0012.03.2020|
Diese Webseite nutzt Cookies und Plugins von Drittanbietern. Ok