Lauchert Cup in Mengen

Letztes Wochenende fand der Lauchert Cup in Mengen statt. Wir freuen uns sehr, dass so viele Mitglieder des TC Sigmaringen den Tennisclub am Wochenende mit ihrer Teilnahme vertreten haben und bedanken uns hierfür recht herzlich. Im folgenden möchten wir ein paar Ergebnisse hervorheben:

Bei den Herren A musste sich Philip Kahl im Viertelfinale leider gegen eine LK1 geschlagen geben. Nach einer starken Leistung im ersten Satz verlor er diesen nur sehr knapp mit 6:7, konnte sich im zweiten Satz dann jedoch nicht weiter herankämpfen.

Der erfolgreichste Teilnehmer der Herren B war Marco Steeger, welcher sich ebenfalls im Viertelfinale geschlagen geben musste.

Maximilian Heckelmann verpasste den Einzug ins Finale der Herren C nur knapp. Nach einem gewonnenen und einem verlorenen Satz konnte er letztendlich den hart umkämpften Match-Tie-Break nicht für sich gewinnen. Auch Jannik Dollenmaier konnte sich bis ins Viertelfinale kämpfen, hier unterlag er seinem Gegner dann allerdings.

Bei den Damen B wurden aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl Gruppenspiele ausgetragen. Cornelia Geyer hat sich souverän durchgesetzt. Sie konnte alle Spiele für sich gewinnen und hat somit den Turniersieg geholt.

Im Doppelwettbewerb der Herren haben sich Tobias Stephan vom TC Sigmaringen und sein Doppelpartner Alexander Schneider vom TC Bad Schussenried durchgesetzt und nach 3 gewonnenen Spielen den Turniersieg geholt.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Ergebnissen!

Tennisclub Sigmaringen Herren aktiv
2020-03-01T21:07:57+00:0001.03.2020|
Diese Webseite nutzt Cookies und Plugins von Drittanbietern. Ok